postheadericon Zurich Basis

Als eines der größten Versicherungsunternehmen hierzulande verfügt die Zurich Gruppe Deutschland über einen breiten Kundenstamm, der auch auf ein sehr großes Angebot an verschiedenen Versicherungen mitsamt unterschiedlichen Tarifen zurückzuführen ist.

Am Beispiel der Rechtsschutzversicherung der Zurich wird deutlich, dass Kunden einen auf ihre Bedürfnisse und ihr finanzielles Budget zugeschnittenen Versicherungsschutz erhalten. Wer einen weitreichenden Rechtsschutz wünscht, wird so mit dem Top-Tarif der Zurich gut beraten sein, muss dafür aber auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Günstiger ist dagegen der Basis-Tarif, dessen Leistungen zwar etwas abgespeckt, aber immer noch völlig ausreichend sind und gehobene Qualität verkörpern.

Ordentliche Deckungssumme

Ein Unterschied zum Top-Tarif ist im Basis-Rechtsschutz der Zurich die geringere Deckungssumme, die anstatt drei Millionen Euro lediglich 300.000 Euro beträgt, was aber immer noch ordentlich ist und von kaum einer Rechtsstreitigkeit wirklich benötigt werden dürfte. Letztlich führt aber auch die verringerte Deckungssumme dazu, dass der Basis-Tarif von der “Finanztest” als etwas schwächer eingestuft wurde. Das Testurteil “Befriedigend” kann sich unter dem Strich aber dennoch sehen lassen, vor allem, wenn man die strengen Maßstäbe der “Finanztest” kennt.

Individuelle Beitragsgestaltung möglich

Sehr positiv bei der Rechtsschutzversicherung der Zurich ist die flexible Beitragsgestaltung. So ist es möglich, auf Wunsch einen Selbstbeteiligung für den Schadensfall zu vereinbaren und auf diese Weise die regelmäßigen Beiträge etwas zu drücken. Auch können einzelne Bestandteile ausgeschlossen und dadurch ebenfalls für ein niedrigeren Beitrag gesorgt werden. Sinn macht dies beispielsweise für Rentner, die keinen Berufs-Rechtsschutz mehr benötigen.

Alles in allem macht man mit dem Abschluss dieser Police nichts falsch. Man erhält einen mehr als soliden Basis-Schutz und hat die Möglichkeiten, diesen gezielt auf die individuellen Bedürfnisse hin anzupassen.




Test

Kommentieren