postheadericon DMB Rechtsschutz Prestige

Die erst 1982 gegründete Deutscher Mieterbund Rechtsschutz-Versicherung (DMB) gehört zu den jüngeren Versicherungsunternehmen in Deutschland und ist, wie der Name schon vermuten lässt, Spezialist für Rechtsschutzpolicen. Vor allem im Bereich des Mietrechtsschutzes hat die DMB, die insgesamt rund 800.000 Kunden zählt, einen hohen Marktanteil.

Wie von einem Spezialversicherer für Rechtsschutz zu erwarten, verfügen die Policen der DMB über gehobene Qualität, was auch durch die Bewertung “Gut” des Pakets Prestige durch die Zeitschrift “Finanztest” deutlich wird. Dieses Paket bietet einen nahezu lückenlosen Rechtsschutz für Privatpersonen und umfasst die Teilbereiche Privat, Beruf, Verkehr und Wohnung, wobei je nach individuellem Wunsch auch nur einzelne Bereiche versichert werden können.

Hilfe auch in nicht versicherten Bereichen

Wer sich dafür entscheidet, nicht alle Bereiche zu versichern, kann sich dennoch auf die DMB verlassen. So bietet diese auch zu nicht versicherten Risiken kostenlose Auskünfte via Telefon. Dafür stehen von Montag bis Freitag zwischen 8 und 20 Uhr mehrere höchst kompetente und absolut unabhängige Rechtsanwälte parat.

Versicherungssumme unbegrenzt

Außerdem fällt bei der Rechtsschutzversicherung der DMB sehr positiv auf, dass auf eine Begrenzung der Versicherungssumme verzichtet wird, was längst nicht bei allen Anbietern der Fall ist. Sollte es also tatsächlich zu einer millionenschwere Streitigkeit kommen, ist die DMB auch dann noch da, wenn sich andere Versicherer längst zurückgezogen haben.

Ebenfalls vergleichsweise günstig ist die Selbstbeteiligung in Höhe von 150 Euro pro Schadensfall, die dazu beiträgt, dass die regelmäßigen Beiträge relativ gering gehalten werden können und die DMB zu einem der Rechtsschutz-Versicherer mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis machen. Unter Berücksichtigung aller Leistungskomponenten ist man mit dem Rechtsschutz Prestige der DMB sicherlich gut geraten, wenn man eine leistungsfähige Absicherung wünscht.




Test

Kommentieren