Rechtsschutzversicherung Produkte der ‘Concordia’

postheadericon Concordia

Mit knapp 1.000 Mitarbeitern ist die als Gesellschaft auf Gegenseitigkeit organisierte Concordia-Versicherung ein in der Branche vergleichsweise kleines Unternehmen, das aber dennoch auf einen Umsatz in dreistelliger Millionenhöhe kommt und sowohl für Privatpersonen als auch für Selbständige und Unternehmen zahlreiche verschiedene Versicherungspakete anbietet.

Dazu zählt unter anderem auch eine Rechtsschutzversicherung, die von der Fachzeitschrift “Finanztest” die Note 2,8 erhielt und damit zu den besseren der getesteten Policen gehört. Standardmäßig bietet die Concordia eine Absicherung für die Bereiche Privat, Beruf und Verkehr an, die auf Wunsch je nach individuellem Bedarf um einige Extras wie beispielsweise einen Rechtsschutz in Betreuungsverfahren oder einen Wohnungs-Rechtsschutz für das eigene, selbst bewohnte Einfamilienhaus, die Eigentumswohnung oder die Mietwohnung erweitert werden kann.

Völlig ausreichende Deckungssumme

Im Ernstfall übernimmt die Concordia alle für Anwälte, das Gericht oder Sachverständige anfallenden Kosten bis zu maximal 500.000 Euro. Zwar weisen andere Anbieter eine höhere Deckungssumme auf, doch ist diese in der Regel vor allem für Privatpersonen nicht nötig. Somit reicht das Angebot der Concordia in dieser Hinsicht mehr als aus. Diesen Beitrag weiterlesen »